ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Rote Laterne gewinnt Pokalfinale!!

IMG-20190602-WA0002

Es ist vollbracht. Ein Jahr voller Entbehrungen, ein Jahr voller Bangen und Hoffen, ein Jahr voller schlafloser Nächte…. Das war zusammengefasst die Spielsaison 2018/2019 … für unseren Fischa. Der nun wahrscheinlich glücklichste Mensch von Dietenheim und Aufhofen konnte gestern nun endlich den lang ersehnten, nicht für möglich gehaltenen Pott in die Höhe stemmen.

Die Altherren mit Kapitän Schweigl Seiwald besiegten gestern im Landes-Pokalfinale in Neumarkt (das von Bruneck aus gesehen schon brutal nah am Äquator liegt) die gegnerische Mannschaft von Latzfons/Verdings verdient mit 2-0.

Angetrieben von den vielen (freiwillig) mitgereisten Spielerfrauen und Fans ließ die Mannschaft nie einen Zweifel aufkommen, dass sie den Pott wirklich auch wollten.

IMG-20190603-WA0005Coach Hintner Hons und sein Co-Coach Hintner Dennis wussten die fliegenden Wechsel gut zu nutzen und konnten so während des gesamten Spieles den Druck konstant hoch halten, trotz der tropischen Temperaturen. Mayr Helli auf der rechten Seite schienen die Temperaturen nichts auszumachen und er wieselte flink auf seiner rechten Seite auf und ab. Nur als er immer näher zum gegnerischen Sechzehner kam, machte er seinem zweiten Vornamen („Chancentod“) wieder alle Ehre und ließ all seine Chancen ungenutzt bzw. „übersah“ die mitaufgerückten Mitspieler, die in der Mitte völlig freistehend und mutterseelenallein (und vergebens) auf den Querpass warteten.

Danny „Freistossgott“ Marietti erlöste die Fans und seine Mitspieler schließlich dann Mitte der zweiten Halbzeit mit einem Freistosschlenzer aus knapp 30Metern ins lange Kreuzeck. Die Gegner versuchten nun natürlich, alles nach vorne zu werfen, wir konnten sie aber mehr oder weniger souverän in Schach halten und kamen so auch immer wieder zu Kontermöglichkeiten. Nach einen schön herausgespielten Konter von Sinner Lukas legte der linke Flügelflitzer Kanne (so macht man das Helli!) den Ball schön in die Mitte, Pescolderrungg Manni – allein vor dem Tor – prüfte aber lediglich die Stabilität des Pfostens. Auch Mairhofer Pauli prüfte kurz darauf ein zweites Mal den Rahmen des gegnerischen Tors. Praktisch mit dem Schlusspfiff netzte unser Kapitän Schweigl noch selbst einen Konter eiskalt ein und bescherte so dem ASV nach langjähriger Durststrecke wieder einen Pokalsieg!!!!

Nach dem Sieg kämpften unsere Männer tapfer weiter, und zwar gegen die drückende Hitze in Neumarkt. Nun hiess es, auf die Siegerehrung zu warten. Der Doktor hat immer gesagt, viel viel trinken!! Dies haben sich die Männer natürlich sehr zu Herzen genommen.

20190602_160250_HDR IMG-20190602-WA0004

 

20190601_120722Der gesamten Mannschaft ist ein Riesenkompliment auszusprechen. Sie haben für diesen Pokalsieg während des gesamten Jahres immer alles gegeben und haben jede noch so kleine Möglichkeit genutzt, immer das Beste herauszuholen und ihre kleinen Wehwehchen mit allen erdenklichen, legalen Mitteln auszukurieren (auch wenn der eigene Körper lange schon STOP geschrien hat!)

Bei der Preisverteilung selbst hatten einige Spieler noch mit kleinen Seitenwinden zu kämpfen (Neumarkt ist sehr bekannt dafür), die ihre Stabilität leicht schwanken ließ, wie man im folgenden Video sehen kann.

IMG-20190603-WA0003

Als schließlich unser Kapitän den Pokal abholte, gab es wortwörtlich kein Halten mehr (weder für einige Spieler/Trainer noch für den Pokal selbst, aber seht selbst…

20190602_192043 20190602_192046_HDR 20190602_192047Aufgrund der grandiosen Leistung und der majestätischen Statur (einiger) unserer Spieler, hatten wir in Neumarkt viele neue weibliche Fans gefunden. Den Umstand, dass unsere Spielerfrauen samt Kindern alle schon wieder abgereist waren, nutzte ein besonders aufdringlicher weiblicher Fan schamlos aus.  Mit einem wahrscheinlich extra dafür angefertigten Leibchen mit Riesenherz schmiss sich dieser Fan, der anscheinend auf den Namen MANUELA hört, auf unsere arglosen und schüchternen Spieler, die sich vergeblich versuchten dagegen zu wehren.IMG-20190602-WA0010

Müde, sehr müde, aber mit dem Pokal machte sich der Tross dann auf den Heimweg. Mit HUMBA HUMBA – PUUKALSIEGER Gesängen rollte der übervolle Sportvereinbus gen Heimat. Die zwei Partytiger im Bus sorgten dafür, dass die STIMMUNG bis nach Hause nie abflaute.

IMG-20190602-WA0017 IMG-20190602-WA0016

Nur zwei Partytiger klinkten sich nach einiger Zeit, überwältigt von den Ereignissen des heutigen Tages, kurz aus.

IMG-20190602-WA0015Screenshot_2019-06-03-14-06-04

Ich glaube, wir haben uns nun alle eine kleine Auszeit verdient. Unsere Familien hatten nun lange Zeit genug Urlaub von uns. Nun kehren wir über den Sommer wieder zu ihnen zurück, damit sie auch wieder etwas von uns haben und damit sie am Beginn der nächsten Meisterschaft schon wieder froh sind, uns wieder los zu werden.

In diesem Sinne wünsch ich allen einen schönen Sommer und wir sehen und 2019/2020 wieder!!!!

Empfiehl diesen Beitrag deinen Freunden:

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>