ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Das war die Herbstsaison des U8-Teams des ASV Dietenheim/Aufhofen

U8 Saison 2019-20

Zum Abschluss der Herbstsaison werfen wir einen Blick auf das U8-Team des ASV. Wer war dabei, was waren die Ziele, was wurde erreicht?

Das Team

Aufgrund des ausgesprochen starken 2011er-Jahrgangs hätte Dietenheim/Aufhofen für die Saison 2019/20 ein Team aufbieten können, das mit Sicherheit alle Spiele gewonnen hätte (80% davon zweistellig). Da dies nicht zielführend ist, beschloss man, zusätzlich ein U9-Team anzumelden, in dem die erfahrensten Spieler auch jüngerer Jahrgänge zum Einsatz kommen, und in der U8 auch jüngere Kinder zu integrieren. So besteht das heurige U8-Team aus einer Mischung von Kindern aus drei Jahrgängen (2011, 2012, 2013).

Die Spieler

Unter der Leitung von Daniel Weger besteht das U8-Team 2019/20 aus folgenden Spielern:

Philipp Mairvongrosspeinten, Tim Weyl, Tilo Steppberger, Raphael Lanz, Ida Steger, Paul Vigo, Leonard Niedermair, Julian Weger, Ulrich Winkler und Theo Seiwald.

Team U8 ASV Dietenheim/Aufhofen

Die Ziele

Aus der Zusammenstellung des Teams mit Kindern in unterschiedlichen fußballerischen Entwicklungsphasen ergeben sich auch die Zielsetzungen für diese Saison:

Die erfahrenen Kinder, die schon das zweite oder dritte Jahr dabei sind, legen die Rolle der „Kleinen“ ab und übernehmen heuer Verantwortung und führen das junge Team an. Die Kleinen hingegen, die aus der Spiel-und-Spaß-Gruppe (U6) neu hinzugestoßen sind, lernen konzentriert zu trainieren, festigen die Basistechnik und sammeln durch die vielen Spiele Praxis in Positionsspiel und Zweikampfverhalten.

Die Trainings

Die Herbstsaison startete am 20. August und dauerte bis Ende Oktober. In neunzehn Trainingseinheiten (jeweils Dienstag und Donnerstag) und einem Mini-Freundschafts-Turnier (gegen die drei U8-Teams des SSV Bruneck) wurden Grundtechniken, Pass-Spiel, Laufwege und Schusstechnik eingeübt. Kein einziges Training musste wetterbedingt entfallen; bei fast allen Einheiten war das Team vollzählig dabei.

Die Turniere

Das U8-Team beteiligte sich an sechs Samstags-Turnieren; zwei davon wurden zu Hause in Dietenheim ausgetragen, die weiteren in Welsberg, Reischach, Kiens und Olang. Bei insgesamt 14 Spielen konnten die Kinder dabei 9 Siege einfahren, 1 Spiel endete Unentschieden, 4 gingen verloren. Genau die richtige Mischung zwischen motivierenden Erfolgserlebnissen und schweren Partien, bei denen man verlieren lernt.

Team U8 Kicker-WM 2019

Die Einladungsturniere

Zu Beginn und zu Ende der Herbstmeisterschaft beteiligte sich die U8 an zwei großen Einladungsturnieren, im September bei der hauseigenen Kicker-WM in Dietenheim, im November beim Halloween-Turnier im Ahrntal. Zu beiden Events trat der ASV mit seinem besten Team (also auch mit den 2011er-Kindern, die U9-Meisterschaft spielen) an. Bei beiden Turnieren konnten alle Spiele in der Gruppenpahe und im Play-Off in überlegener Manier gewonnen werden … bis auf eines. Das jeweilige Finale ging beide Male verloren, bei der Kicker-WM gegen den Sieger Obermais, im Ahrntal gegen den Turniersieger Vahrn/Neustift. Trotz des fehlenden krönenden Abschlusses zeigten die Jungs großartige Leistungen.

Der Ausblick

Weiter geht es mit derselben Mannschaft dann im März 2020, wenn die Frühjahrsmeisterschaft startet. Neben den 10 Wochen Training steht wieder eine Reihe von Turnieren mit viel Spielpraxis auf dem Programm. Anfang Juni wird die Saison dann mit dem Bezirksfinale im Pustertal abgeschlossen.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>