ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Endlich wieder ein Siiiieg!!

Welsberg (1)

Am Samstag bestritt unsere Kampfmannschaft das Meisterschaftsspiel gegen Wiesen. Schon beim Aufwärmen wurde die Stimmung durch den allseits beliebten Schlagerhit „Rattn-tattn“ angeheizt. Neben Thomas Kostna, der allmählich fix als Linienrichter zum Schiedsrichtergespann gehört, fehlten auch David Mair (Verletzung) und Christoph Schraffl (rotgesperrt). Vor gut besetzten Rängen startete man in das Spiel. Das erste Sirenengeheul war noch gar nicht verklungen, und schon gingen die Gäste mit einem Sonntagsschuss mit dem linken Außenrist aus gut 30 Metern überraschend in Führung. Unsere Jungs aber reagieren souverän auf den Gegentreffer und konnten sich immer mehr Chancen erarbeiten. Nach gut 10 Minuten glich unsere Mannschaft durch Isi Lechner aus, nachdem dieser von Christian Felder gekonnt in die Tiefe geschickt worden war. Nach einem Konter hatte Wiesen die Riesenmöglichkeit auf dem Fuß erneut in Führung zu gehen, doch der Kopfball wurde von unserem Tormann Martin Kosta bravourös pariert. Eine Viertelstunde später war es erneut Lechner Isaak, der nach einem Einwurf blitzschnell reagierte und von der Strafraumgrenze einen Schuss ins untere linke Eck schlenzte. Man erarbeitete sich noch weitere Chancen, jedoch wollte das 3-1 nicht fallen. Nach dem Pausentee begann man etwas verhalten, doch gefährliche Angriffe der Gegner wurden stets abgewehrt. Nach einer knappen Stunde die Vorentscheidung: Der stark aufspielende Debütant Peter Harrasser befördere die Kugel per Kopf nach vorne, Christian Felder schickte Moritz Piffrader in den Lauf, der vor dem Tor kühlen Kopf bewahrte und einen Strich unter die Oberlatte nagelte. Auch der gebürtige Dietenheimer Lorenz Veggetti wurde eingewechselt und konnte somit sein Debüt feiern.
Nach dem Abpfiff wurde auf den Sieg angestoßen, die Feierlichkeiten waren bei Redaktionsschluss noch lange nicht beendet.
Das nächste Spiel findet am Freitag in Raas statt. Unsere Mannschaft wird diese Woche im Training hart trainieren und die Anweisungen von Coach Tano strikt befolgen müssen, um am Spieltag wieder 3 Punkte zu holen.

Empfiehl diesen Beitrag deinen Freunden:

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>