ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Festung Gais nicht erobert

01_U10-Trainer

Spielbericht:

Am letzten Sonntag mussten wir auswärts gegen Mitaufsteiger Gais antreten. Die Gegner haben bisher eine sehr gute Hinrunde gespielt, während wir am Tabellenende stehen. Erstmals an der Seitenlinie standen unsere neuen Trainer Hannes Hinter & Georg Winkler (mehr dazu am Ende des Spielberichtes). Sie versuchten die Mannschaft mit neuer Motivation und abgeänderter Taktik auf das Spiel vorzubereiten.

Die erste Viertelstunde waren wir spielbestimmend. Dem gegnerischen Tor konnten wir uns mehrmals nähern, jedoch ohne nennenswerten Torabschluss. Die Gaisinger brauchten 20 Minuten um ihren Motor anzukurbeln. Die erste Tormöglichkeit war dann auch gleich brandgefährlich. Unsere Abwehr konnte im letzten Augenblick klären. Sie kamen immer besser ins Spiel. Glück hatten wir bei einem Kopfball, der auf die Latte ging. Als es langsam Richtung Halbzeitpause ging, konnte Thomas Mair nochmals eine Großchanche verzeichnen. Sein Kopfball landete auf der Oberlatte.

Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeit. Brandt Matthias musste verletzt in der Kabine bleiben. Für ihn kam Volgger Jakob ins Spiel

Wir kamen gut aus der Kabine. Der Wille der Mannschaft, ein Tor zu erzielen, war spürbar. Jedoch nach einigen Minuten die kalte Dusche. Unser Ex- Goalgetter Ivan Dalla Santa entwischte unserer Abwehr. Mit einem präzisen Schuss ins lange Eck ließ er Goalie Messner Manuel keine Abwehrmöglichkeit. Danach spielten die Hausherren groß auf. Sie konnten einige Chanchen verzeichnen. Wir mussten das Tor erst verdauen. Unser Trainerduo brachte einige frische Spieler für die Schlussoffensive. In Minute 70 hatten wir eine Rießenchanche. Das Tor war fast leer, jedoch konnte unser Torabschluss in letzter Sekunde zum Eckball geklärt werden. Danach schickte David „Vitus“ Oberhammer Moritz Piffrader per Steilpass auf die Reise. Sein Abschluss war leider zu wenig fest. Die Gaisinger konterten immer wieder. 2 Mal vergaben sie eine 1.000%ige, und gaben uns noch die Chanche. Leider gelang uns kein Tor mehr.

Am Samstag wartet der nächste „harte Brocken“ auf uns. Wir sind zu Gast in Reischach beim Tabellenführer.

Info Trainerwechsel: 

Der Verein hat sich entschieden, mit dem Trainer Andreas Engl nicht mehr weiterzuarbeiten. Er hat 2 Jahre erfolgreich die Mannschaft geführt.

Die Krönung war der Aufstieg in die 2. Amateurliga, in der letzten Saison. Danke Ando für die tollen 2,5 Jahre!

Vorübergehend haben Hannes Hintner und Georg Winkler das Traineramt übernommen.

Sie werden die Mannschaft die Hinrunde trainieren. Wer das Traineramt die Rückrunde übernimmt, ist noch unklar.

 

Empfiehl diesen Beitrag deinen Freunden:

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>