ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Abschluss Amateurliga-Saison

index

Am Sonntag  war das vorerst letzte Heimspiel in der 2. Amateurliga. Nach einen  Jahr in Liga 2 geht es für uns leider wieder ein Stockwerk tiefer. Der Abstieg ist bitter und tut in diesem Moment richtig weh. Die Gründe und Ursachen wurden bestmöglich analysiert. Fakt ist: der Trainer Floriani „Tano“ Claudio bleibt! Der Verein plant mit ihm langfristig. „Tano“ sieht ein großer Potential in der jungen Mannschaft. Die Kaderplanung läuft auch auf Hochtouren.  Der großteil der Mannschaft wird beim Verein bleiben. Die nächsten Tage & Wochen werden wir über Zu- und Abgänge berichten.

Meisterschaft:

Die Hinrunde ist alles andere als gut verlaufen. Mit nur 5 Punkten konnten wir unseren Erwartungen nicht gerecht werden. Neo Coach Floriani wusste, dass es schwer werden sollte, die Klasse zu halten. Er stellte sich dennoch der Herausforderung! Die Mannschaft trainierte gut & war für die Aufholjagd gerüstet. Auch die Motivation im Team war wieder groß!

Die Meisterschaft begann vielversprenchend. Die Zuschauer bekamen starke Spiele unserer Mannschaft zu sehen. Das Spiel gegen Olang verloren wir nach einer 1:0 Führung, gegen Sexten spielten wir 2:2 unentschieden & gegen Vintl mussten wir in der 90 Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen. Das Nachholspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Wellschellen konnten wir auswärts gewinnen! Die Hoffnung war wieder da! Aber danach hatten wir einen „Hänger“. In den Spielen gegen Val Badia & Mareo konnten wir nicht mehr an die vorher gezeigten Leistungen anknüpfen. Leider gelang es uns in dieser entscheiden Phase der Meisterschaft in 5 aneinanderfolgenden Spielen kein Tor zu erzielen.  Der Abstieg war also besiegelt.

Am Ende waren wohl die Heimschwäche (kein Heimsieg), die schwache Chanchenauswertung, die zahlreichen Eckballtore und die mangelnde Erfahrung + Konzentration in den Schlussminuten die springenden Punkte, weshalb es nicht gereicht hat.

Die Mannschaft aus Reischach holte sich den Meistertitel. Gratuliere dazu! Der Mannschaft aus Rasen Antolz wünschen wir viel Glück in den Aufstiegsspielen. Auch sie hätten den Aufstieg verdient!

 

Wir sind zusammen gefallen & werden zusammen wieder aufstehen!

Danke den Fans für die Unterstützung!

Info: Diesen Freitag findet traditionell noch das Spiel Alt gegen Jung statt. Wer wird dieses Jahr als Gewinner vom Platz gehen?

 

 

 

 

Empfiehl diesen Beitrag deinen Freunden:

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>