ASV Dietenheim Aufhofen
Nicht verpassen:

Bittere Niederlage im Spitzenspiel

370d8c87a599ce540c28

Am Samstag waren wir im Waldstadion von Mühlwald zu Gast. Im sprichwörtlichen „Hexenkessel“ erwartete uns ein schwieriges Match, doch wir waren top vorbereitet! Coach Tano schickte uns mit einen 4-3-3 System ins Match.

Bei Regenwetter war zu Beginn die Nervosität beider Mannschaften zu sehen. Der Schiedsrichter musste mehrmals bei Kleinigkeiten eingreifen, sodass kein Spielfluss aufkam. Wenige Ballkombinationen und wenige Torchanchen prägten die erste halbe Stunde.

Nach ca. 30 Minuten musste unser Verteidigter Michael Winkler, nach der 2ten gelben Karte, unter die Dusche. Zu 10t spielten wir aber einen besseren Fußball. Felder Christian hatte per Kopf unsere beste Möglichkeit. Zur Halbzeit blieb es beim 0:0.

Im 2ten Spielabschnitt kamen wir auch gut hinein und spielten gut mit! Den Mühlwaldern sah man in einigen Situationen die Nervosität an. Doch fast wie aus dem Nichts konnten sie, nach einer schöner Ballkombination, die Führung erzielen. Bitter für unser Team…. Dieses Tor gab den Hausherren Aufwind. Nun übernahmen sie das Kommando und konnten auf 2:0 erhöhen. Durch 3 Wechsel (Bianchi Manuel, Mair David & Clara Felix) warfen wir nochmals alles nach vorne. Jedoch gelang uns kein Treffer mehr. Per Konter schraubten die Gegner das Ergebnis noch auf 3:0 hoch.

Nun haben wir 5 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze… Mit dem Titel wird´s wohl nix mehr. Die restlichen 2 Spiele gegen Niederdorf und Terenten werden wir aber sicherlich nochmals alles geben, um die gute Saison noch abzuschließen!

Möglicherweise geht sich noch der 2te Platz aus!

Wir zählen nochmals auf Eure tolle Unterstützung.

 

Empfiehl diesen Beitrag deinen Freunden:

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>